Rechtsgebiete

Die Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte von IP-Intelligence
sind in folgenden Rechtsgebieten spezialisiert:

IP-Recht

  • Urheber- und Leistungsschutzrecht; kollektive Rechtewahrnehmung
  • Markenrecht und sonstiges Kennzeichenrecht (Namen und Firmen)
  • Designrecht
  • Patentrecht
  • Schutz von Know-how

Vertragsrecht

  • Lizenzverträge betreffend IP-Rechte
  • Übertragung und Verkauf von IP-Rechten
  • Verlagsverträge/Publishing
  • Filmherstellungs- und Verwertungsverträge
  • sämtliche Verträge der Musikbranche
  • Distribution- und Vertriebsverträge
  • Verträge betreffend Computer-Games, Software, Apps
  • allgemeines Vertragsrecht, insbesondere Werk- und Auftragsrecht mit besonderem Fokus auf ip-rechtliche Aspekte
  • Verträge betreffend e-Commerce und weiterer Geschäftsmodelle im Zusammenhang mit neuen Technologien

Kunstrecht

  • rechtliche Beratung von Künstlern, Galerien, Sammlern, Museen und Kunsthallen
  • Verträge betreffend Akquisitionen und Transaktionen von Kunstwerken
  • Verträge betreffend Kunst am Bau
  • Kulturgütertransfer, Kulturgüterschutz; Restitutionsansprüche
  • rechtliche Beratung im Zusammenhang mit Nachlässen von Künstlerinnen und Künstlern
  • Stiftungs- und Vereinsrecht

Medien-, Werbe- und Wettbewerbsrecht

  • Medienrecht (öffentliche und private Medien), Social Media
  • Werberecht
  • Lauterkeitsrecht (UWG)
  • Persönlichkeitsrecht; Schutz der Privatsphäre

Beratung und Strategie

  • Beratung von Startups mit speziellem Fokus auf ip-rechtliche Themen
  • Entwicklung und Umsetzung von IP-Strategie